Sprache wählen Sprache wählen

Sie sind hier:  Startseite»Artikel»Allgemein
Allgemein
Suche

 Kundenlogin +
Statistik







Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 13

Tennifer QPQ-Verfahren

Oberflächenumwandlung von Werkstoffen im hydraulischen Bereich

Das Salzbadnitrocarburieren nach dem TENIFERVerfahren von Bauteilen aus Stahl, Gußeisen und Sintereisenwerkstoffen wird seit Jahrzehnten weltweit in den verschiedensten Industriezweigen angewandt.

Es wird eingesetzt zur Erhöhung des Verschleißwiderstandes, der Dauerfestigkeit und – insbesondere in Verbindung mit der oxidierenden Abkühlung – der Korrosionsbeständigkeit.

In vielen Fällen ist das TENIFER-Verfahren eine Alternative zu anderen Randschichtverfahren, wie Einsatzhärten, galvanische (z.B. Hartverchromen) und andere Beschichtungsverfahren (Kunststoffbeschichten, Lackieren, Laserbeschichten etc.) oder Plasma- bzw. Gasnitrocarburieren, bei gleicher oder verbesserter Qualität und höherer Wirtschaftlichkeit. Verfahrensdurchführung.

Die Prozeßführung beim TENIFER Q-, QP- bzw. QPQ-Verfahren ist im Vergleich zu anderen Nitrocarburierverfahren sehr einfach. Wie bei der Behandlung von Bauteilen in Salzbädern üblich, werden die Teile zunächst an Luft auf etwa 350°C vorgewärmt. Das Nitrocarburieren erfolgt im sogenannten TF 1 Bad bei 480-630°C, wobei als Standardtemperatur meist 580°C gewählt wird. Die Salzschmelze besteht im wesentlichen aus Alkalicyanat sowie Alkalicarbonat und wird in einem Tiegel aus Sonderwerkstoff mit Belüftungseinrichtung betrieben.

Der aktive Bestandteil im TF 1 Bad ist das Alkalicyanat. Während des Nitrocarburierprozesses bildet sich bei der Reaktion des Alkalicyanates mit der Bauteiloberfläche Alkalicarbonat. Durch gezielte Zugaben des ungiftigen Regenerators REG 1 wird die nitrieraktive Komponente direkt wieder in der Salzschmelze erzeugt und die Aktivität des TF 1 Bades in sehr engen Grenzen gehalten.

quelle: Durferrit GmbH

 

Geschrieben von: AGIROSSI am 23.08.2007





 

Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.72 © Bitskin® | Impressum